Datenschutz und Nutzungserlebnis auf gabriellas.shop

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

Einwilligungseinstellungen

Hier können Sie eine eigenständige Konfiguration der zugelassenen Cookies vornehmen.

Technische und funktionale Cookies, für das beste Nutzererlebnis
?
Marketing-Cookies, um die Erfolgsmessung und Personalisierung bei Kampagnen gewährleisten zu können
?
Tab2

Rote Beete Carpaccio mit Ei und Gabriellas Salatsauce (2 Pers.)

Ein Rezept von Alexander Schmid, Stuttgart

2 mittelgroße geschälte Rote Beete Knollen, 2 Hand voll Rucola gewaschen, wahlweise Brunnenkresse, 1 Chicorée in Streifen geschnitten, 2 Eier wachsweich gekocht, 2-3 EL Pinienkerne, ohne Fett geröstet, Parmesanspäne, Fleur de Sel, grober Pfeffer, Gabriellas Salatsauce nach Belieben.

Rote Beete weichkochen, abkühlen lassen und dünn auf zwei Teller hobeln, Gabriellas Salatsauce mit einem Pinsel auf der Roten Beete verteilen,mit grobem Pfeffer bestreuen, den Chicorée und Rucola in die Mitte geben. Die Eier vierteln und um den Salat anrichten, beides mit der Salatsoße beträufeln, Parmesanspäne, geröstete Pinienkerne und Fleur de Sel darüber streuen. Dazu ofenwarmes Fladenbrot.

Tipp: Einmal-Handschuhe aus der Apotheke zum Verarbeiten der Roten Beete.